Pressemeldung im Nachgang der Gemeinderatssitzung vom 11.12.2018

Weichenstellung über den zukünftigen Betrieb des Mutlantis

Der Gemeinderat  der Gemeinde Mutlangen folgte in der Sitzung vom 11.12.2018 dem Beschlussvorschlag der Verwaltung mit überwältigend großer Mehrheit.

Das seit 1972 bestehende Hallenbad, welches 1992 zu einem Freizeitbad erweitert wurde, weist einen hohen Sanierungsbedarf auf. Nach einer zweijährigen Prüfung verschiedener Szenarien und deren finanzieller Bewertung, sah die Verwaltung keine andere Möglichkeit, als dem Gemeinderat zu empfehlen, das Mutlantis auf ein Schulschwimmbad zurückzuführen und somit den kommunalbetriebenen öffentlichen Badebetrieb spätestens zum 31.10.2019 einzustellen. Der Gemeinderat sowie die Verwaltung begrüßen die Initiative der Gründung eines Fördervereins, der sich künftig um einen öffentlichen Badebetrieb in den Abendstunden und am Wochenende einsetzen möchte. „Gemeinsam mit allen Beteiligten könnte ein gemeinsames Bürgerbad entstehen“ fasste Bürgermeisterin Stephanie Eßwein dieses Signal aus der Bürgerschaft zusammen.

(Erstellt am 12. Dezember 2018)
Zum Seitenanfang        

RSS-Feed

​​Jetzt abonnieren!

Mit unserem RSS-Newsfeeds erhalten Sie aktuelle Mitteilungen rund ums MUTLANTIS in Ihrem Feed-Reader oder Webbrowser.

Hier abonnieren »